Allgemeine Geschäftsbedingungen

snow-coach.ch, Ralf Hartmann
Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wird, gelten die AGB’s für sämtliche Geschäfte zwischen snow-coach.ch und den Kunden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Privat-Schneesportschule. Dies umfasst insbesondere Dienstleistungen, wie das Erteilen von Unterricht in den Fertigkeiten und Kenntnissen im Schneesport, ohne Garantie eines bestimmten Ausbildungserfolges, sowie das Führen und Begleiten beim Schneesport.

UNTERRICHT
Der Unterricht findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt, ausser bei witterungsbedingter Einstellung der Transportanlagen. Witterungsbedingte Einschränkungen, vorzeitige Abreise, schlechtes Wetter, Lawinengefahr usw. berechtigen zu keiner Rückerstattung oder irgendeiner Entschädigung. Kann ein Kurs oder eine Lektion wegen Totalausfalls der Liftanlagen nicht durchgeführt werden, so wird der betreffende Unterricht gutgeschrieben. Dies wird lediglich in Form von Gutscheinen getätigt; es werden keine Barauszahlungen vorgenommen.

UNFALLVERSICHERUNG
Snow-coach.ch, Ralf Hartmann, lehnt jegliche Haftung betreffend Unfälle, die sich vor, während oder nach dem Unterricht ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmer.

ZAHLUNG
Die Kursgebühren werden im voraus per Banküberweisung, spätestens jedoch nach Beendigung des Unterrichtes in bar, beglichen.

BUCHUNG & ANNULLIERUNG
Wird das Arrangement weniger als 20 Tage vor Reisebeginn abgesagt oder geändert, werden folgende Annullationskosten erhoben (zuzüglich Stornokosten von CHF 50.00):
19 – 15 Tage vor Reisebeginn 30 % des gesamten Arrangements
14 – 10 Tage vor Reisebeginn 50 % des gesamten Arrangements
9 – 1 Tage vor Reisebeginn 80 % des gesamten Arrangements
weniger als 24 Std. oder Nichterscheinen 100 % des gesamten Arrangements
Umbuchung/Storno: Es wird eine Umbuchungs- bzw. Stornogebühr von CHF 50.00 pro Buchung erhoben

Erscheint der Kunde zu spät zum verabredeten Termin, wird der Unterricht bis zum vereinbarten Lektionsende, respektive Ende der Unterrichtszeit durchgeführt.
Die Kunden haben sich strikte an die Sicherheitsregeln der FIS und die Anweisungen des Snow-Coachs zu halten. Mit der Teilnahme an den Angeboten von snow-coach.ch erklärt sich jeder Gast einverstanden mit diesen Bestimmungen.

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND
Es ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Chur. Tarifänderungen und Druckfehler vorbehalten.

Trin, 10.01.2014

Schutzkonzept und spezielle Stornobedingungen Covid-19_Snow-Coach.ch